top of page
Suche
  • Autorenbildinfo bsc-sachsen-ev

Park City - wieder 2 Weltcupsiege für Francesco Friedrich und (!!) Platz 4 für Susanne Kreher




Auch in Park City, der Olympiabahn von 2002, war Francesco Friedrich (BSC Sachsen) im Zweier mit Thorsten Margis und im Vierer mit Candy Bauer (BSC Sachsen), Thorsten Margis und Alexander Schüller nicht zu schlagen. Seine Weltcup-Siege mit den Nummern 69 und 70 waren dabei hart umkämpft und neben den sportlichen Leistungen musste er diesmal auch mentale Stärke demonstrieren. Ungewohnt waren Dinge wie "fehlende Startbestzeiten", "nur Platz 3" nach dem ersten Lauf im Zweier oder auch sein Trainingssturz. Neben Brad Hall waren vor allem Michael Vogt und Johannes Lochner diesmal in Schlagdistanz. Am Ende wie gewohnt: zweimal Platz 1 - super gemacht!!


Schon am Donnerstag fanden an gleicher Stelle die Weltcupläufe im Skeleton im Beisein unserer BSC-Athleten Susanne Kreher und Axel Jungk statt. Für Susanne war der Abstand zum Podium mit 2-hundertstel Sekunden und zum Sieg mit 15-hundertstel Sekunden denkbar knapp. Am Ende war es für sie ein hervorragender 4 Platz in ihrem zweiten Welcuprennen! Axel Jungk belegte in der Männerkonkkurenz einen sehr guten 7 Platz und bleibt damit in Schlagdistanz zu den Podiumsplätzen. Glückwunsch an die beiden!


In zwei Wochen geht es in Lake Placid mit dem dritten Weltcup der Saison weiter.

Und hier natürlich wie immer die Ergebnislisten des IBSF:


result_skeleton_women_wc2_park_city
.pdf
Download PDF • 189KB
result_skeleton_men_wc2_park_city
.pdf
Download PDF • 189KB
result_bobsleigh_2_man_wc2_park_city
.pdf
Download PDF • 190KB
result_bobsleigh_4_man_wc2_park_city
.pdf
Download PDF • 191KB



26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Informationen und Neuigkeiten

bottom of page