top of page
Suche
  • Autorenbildinfo bsc-sachsen-ev

Zwei Podiumsplätze für die Bob-Piloten des BSC Sachsen beim Weltcupfinale in Sigulda


Aus Sicht des BSC Sachsen Oberbärenburg e. V. war speziell der 7. Weltcup im Zweierbob an Spannung kaum zu übertreffen. Und fast hätte Maximilian Illmann unserem Olympiasieger Francecso Friedrich (beide BSC Sachsen) in Sigulda die Show gestohlen. Am Ende entschied Franz mit seinem Anschieber Alexander Schüller jedoch den Zweikampf um Platz 2 mit 2-Hundertstel Sekunken für sich. Aber was für ein zweiter Lauf von Maximilian Illmann und seinem Anschieber Joshua Tasche (!!) Mit einer Laufbestzeit von 50.58s, der zweitbesten Startzeit von 4,93s und einer blitzsauberen Fahrt zeigte Ille was in ihm steckt. Nicht einmal die Seriensieger der letzen Zweierbobrennen Lochner/Fleischhauer (50,63s) konnten ihm im zweiten Lauf das Wasser reichen! Am Ende freuen wir uns riesig über einen zweiten und dritten Platz im Zweier-Weltcup für unsere sächischen Athleten.


Aber schauen wir uns noch die Weltcupstände nach dem letzten Rennen der Saison an:


Wir gratulieren Francesco Friedrich, der sich nach seinem Sieg in der WC-Viererwertung nun auch den Weltcup-Gesamtsieg holt. (1. Friedrich 3393 Punkte, 2. Lochner 3312 Punkte, 3. Hall 3289 Punkte)

Im Zweierbob belegt er mit 1656 Punkten den zweiten Rang. Wir gratulieren Hansi Lochner zu seinem Gesamtweltcup-Sieg im Zweier und hoffen, dass er dem Bobsport noch eine Zeit als aktiver Sportler und fairer Konkurrent erhalten bleibt.


Susanne Kreher, unsere frisch gebackene Skeleton-Weltmeisterin von St. Moritz, erkämpft sich in ihrer ersten Weltcup-Saison mit 1484 Punkten einen hervorragenden 4. Platz. (1. Hermann 1622 Punkte, 2. Bos 1562 Punkte, 3. Rahneva 1515). Dabei beendete sie das letzte Weltcuprennen in Sigulda noch einmal auf einem sehr guten 5. Platz.


Axel Jungk stand in dieser Saison dreimal auf dem Podium und belegt in der Weltcup-Endabrechnung mit 1466 Punkten den 5. Platz (1. Grotheer 1656 Punkte, 2. Weston 1605 Punkte, 3. Wyatt 1531 Punkte, 4. Seunggi Jung 1478 Punkte). Auch das kann sich sehen lassen!!


Wir freuen uns schon heute auf die nächste Saison. Vielen Dank für eure Leistungen und die spannenden Wettkämpfe, die wir verfolgen durften. Danke auch an alle unsere Trainer und Helfer, ohne die solche Erfolge nicht möglich gewesen wären.


Nachfolgend die IBSF-Ergebnisprotokolle zu den WC-Rennen:

20230218_results_bobsleigh_2_man_wc7_sigulda__1
.pdf
PDF herunterladen • 198KB
20230219_results_bobsleigh_2_man_wc8_sigulda__2
.pdf
PDF herunterladen • 197KB
20230217_results_skeleton_womens_wc8_sigulda
.pdf
PDF herunterladen • 196KB
20230217_results_skeleton_mens_wc8_sigulda
.pdf
PDF herunterladen • 197KB


© all documents by IBSF


67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Informationen und Neuigkeiten

bottom of page