top of page
Suche
  • Autorenbildinfo bsc-sachsen-ev

Zur Verabschiedung des bekanntesten Spurbobs der Altenberger Bobbahn


Harald Czudaj und Rainer M. Jacobus sind in der internationalen Bob-Szene wohl bekannt und mittlerweile ein Markenzeichen auf der Altenberger Bobbahn. Beide gehören dem Vorstand des BSC Sachsen Oberbärenburg e. V. an und setzen sich seit vielen Jahren für den Erfolg des Bob- und Skeletonsports in Sachsen ein.

Zur aktiven sportlichen Betätigung und auch um den Grip zum eigentlichen Rennsport nicht zu verlieren war es für beide mehr als ein Hobby, bei Meisterschaften, Welt- und Europacups als Spurbob zur Verfügung zu stehen und dabei auch ihre Erkenntnisse bzw. eventuelle Probleme vor dem offiziellen Start eines Rennens an die Rennleitung weiterzugeben. Aber damit ist nun leider Schluss!


Am 14.01.2023, beim 5. Weltcup der Saison 2022/23, fanden nun die letzten offiziellen Abfahrten unseres Spurbob-Duos statt. Ihr Abschied fällt sicherlich nicht zufällig auf das Jahr, in dem beide ihren 60. Geburtstag feiern werden. Jeder Aktiver, der die Bahn und ihre Tücken kennt und und vielleicht auch jeder, der schon mal in einem Gästebob gesessen hat, kann die Entscheidung der beiden sicher nachvollziehen.


Es bleibt uns nur, auch auf diesem Wege "DANKE" zu sagen. Danke, dass ihr solange dem Wettkampfsport zur Verfügung gestanden habt und danke, dass ihr mit eure Erfahrungen den Bobsport und die Bobbahn in Altenberg ein Stück weiter gebracht habt. Zum gebührenden Abschied nach dem Weltcup-Rennen gab's einen Ehrenkranz und die Gratulation des Altenberger Publikums. Als Web-Team wollen wir das Spurbob-Duo "Czudaj/Jacobus" mit ein paar passenden Fotos verabschieden.



76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Informationen und Neuigkeiten

bottom of page