top of page
Suche
  • Autorenbildinfo bsc-sachsen-ev

Gleich zwei Weltmeistertilel für Susanne Kreher vom BSC Sachsen Oberbärenburg e. V.

Aktualisiert: 5. Feb. 2023


Unglaublich! Susanne Kreher vom BSC Sachsen Oberbärenburg e. V. gewinnt bei den Weltmeisterschaften in St. Moritz die Goldmedaille. Mit der Laufbestzeit im ersten Lauf sicherte sie schon nach dem ersten Tag mit 39 Hundertsel Sekunden die Führung im Gesamtklassement. Am zweiten Wettkampfstag hat Susanne es super spannend gemacht und sich den Weltmeistertitel mit einer Hundertstel Sekunde vor Kimberley Bos aus den Niederlanden gesichert.


Einfach megacool! Respekt und Anerkennung für so eine starke Leistung! Herzlichen Glückwunsch Susanne!


Im Skeletonwettbewerb der Männern gab es aus deutscher Sicht ebenso ein überraschendes Ergebnis. Der Olympiasieger Christopher Grotheer fuhr als bester Deutscher nur auf Platz 10. Leider waren für Axel Jungk vom BSC Sachsen die WM-Podiumsplätze schon nach seinen Startschwierigkeiten im ersten Lauf außer Sichtweite. Am Ende reichte es für ihn nur für Platz 18. Den Weltmesitertitel holte sich der Brite Matt Weston, der mit 4-maliger Laufbestzeit in St. Moritz nicht zu schlagen war.


Im darauf folgenden Teamwettbewerb setzte sich das deutsche Team Kreher/Grotheer erneut überragend in Szene und gewann verdient die Goldmedaille. Dies bedeutet, dass sich Susanne sogar Doppelweltmeisterin nennen darf. Einfach nicht zu übertreffen!

Ergebnislisten des IBSF:

20230127_results_skeleton_womens_wch23_st_moritz_celerina
.pdf
PDF herunterladen • 251KB
20230127__results_skeleton_mens_wch23_st_moritz_celerina
.pdf
PDF herunterladen • 235KB
20230129_results_skeleton_mixed_team_wch23_st_moritz_celerina
.pdf
PDF herunterladen • 234KB



© all pictures and documents by IBSF

104 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Informationen und Neuigkeiten

bottom of page